Hausmeister (w/m/d) für die Edertalschule in Frankenberg (Eder)

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg sucht für den Fachdienst Gebäudewirtschaft zum 01.01.2025 einen Hausmeister (w/m/d) für die Edertalschule in Frankenberg (Eder).

Es steht eine unbefristete Stelle der Entgeltgruppe 7 TVöD zur Verfügung. Der Dienstort ist die Edertalschule in Frankenberg (Eder). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,0 Stunden bei flexibler Arbeitszeitgestaltung. Mit der Hälfte der wöchentlichen Arbeitszeit ist der Einsatz im Rahmen einer Springertätigkeit vorgesehen. Einsatzgebiet ist der Frankenberger Raum. Es besteht außerdem die Möglichkeit zum Bezug einer Dienstwohnung.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Pflege und Instandhaltung der Gebäude einschließlich der technischen Einrichtungen sowie der Pflege der
    Außenanlagen
  • Bedienung, Überwachung und Konfiguration der technischen Anlagen sowie der Gebäudeleittechnik
  • Behebung von Störungen
  • Durchführung von kleineren Reparaturen und Wartungen
  • Überwachung der Reinigung sowie der externen Dienstleister bei baulichen und technischen Maßnahmen
  • Sicherstellen der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen
  • Gewährleistung des Winterdienstes
  • Springertätigkeit: Vertretungsleistungen an anderen Objekten sowie Mitarbeit und Unterstützung der weiteren
    Hausmeister/innen im Frankenberger Raum bei den zuvor genannten Aufgaben

Wir erwarten von Ihnen:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen oder technischen Beruf, insbesondere in den
    Bereichen Elektro, Heizung oder Sanitär
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zum Einsatz des privaten Pkw für dienstliche Fahrten
  • Ein gutes technisches Grundverständnis sowie Computerkenntnisse
  • Körperliche Belastbarkeit (beispielsweise regelmäßiges Heben und Tragen von schweren Lasten)
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (z. B. in den Abendstunden und an den Wochenenden)

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Organisations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Hohes Maß an Engagement, Eigeninitiative und Verantwortungsbereitschaft
  • Fähigkeit zur selbstständigen und gewissenhaften Aufgabenerledigung sowie absolute Verlässlichkeit
  • Konfliktfähigkeit sowie Teamfähigkeit
  • Aufgeschlossenes und freundliches Auftreten
  • Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit
  • Flexibilität
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Einfühlungsvermögen für den Schulbetrieb und Geschick im Umgang mit Schülerinnen und Schülern, Eltern,
    Lehrkräften, Verwaltungs- und Reinigungspersonal, etc.
  • Bereitschaft zur Aus- und Fortbildung

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • Eine betriebliche Altersvorsorge
  • Jahressonderzahlung sowie Leistungsentgelt nach den tariflichen Vorschriften
  • 30 Tage Urlaubsanspruch pro Jahr (bei 5-Tage-Woche)
  • Die Möglichkeit des Fahrrad-Leasings
  • Gesundheitsfördernde und –erhaltende Maßnahmen im Rahmen unseres betrieblichen
    Gesundheitsmanagements

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Portal auf www.landkreis-waldeck-frankenberg.de bis zum 21.07.2024.

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg will seinen Beitrag zur beruflichen Gleichstellung der Frau leisten und fordert deshalb Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Grundsätzlich kann die ausgeschriebene Stelle auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Sinne von § 151 SGB IX bitten wir zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Für weitere Auskünfte stehen wir unter der Telefonnummer 05631/954-1432 (Frau Frede) oder -1396 (Frau Richter) zur Verfügung.

Mit Abgabe Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie Ihr Einverständnis, dass der Landkreis Waldeck-Frankenberg Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens speichern und verarbeiten darf. Sie können die Einwilligung jederzeit telefonisch unter den o. g. Telefonnummern oder per Mail an personal@lkwafkb.de oder durch schriftliche Erklärung an den Landkreis Waldeck-Frankenberg, widerrufen.