Technischen Mitarbeiter (w/m/d) für das Wartungs- & Instandhaltungsmanagement

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg sucht für den Fachdienst Gebäudewirtschaft zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen technischen Mitarbeiter (w/m/d)
für das Wartungs- & Instandhaltungsmanagement.

Das Wartungs- und Instandhaltungsmanagement umfasst alle Maßnahmen und Prozesse, die notwendig sind, um die Funktionsfähigkeit, Sicherheit und Effizienz von Maschinen, Anlagen, Gebäuden und Infrastruktur an den kreiseigenen Liegenschaften zu gewährleisten und zu erhalten. Es beinhaltet sowohl präventive als auch korrektive Aktivitäten. Es interagiert interdisziplinär mit den Fachabteilungen der Bauunterhaltung und steht mit diesen in enger Abstimmung.

Die Stelle ist zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,0 Stunden bei flexibler Arbeitszeitgestaltung. Entgelt wird abhängig von der individuellen Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 9b TVöD gezahlt, wobei eine Bewertung der Stelle durch die Stellenbewertungskommission derzeit noch aussteht. Der Dienstort ist Korbach.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Planung und Durchführung von Wartungs- und Instandhaltungsprojekten
  • Wartungs- und Instandhaltungsmanagement (Ausschreibung / Vertragsmanagement / Controlling u.
    Abrechnung) sowie Überwachung und Einhaltung von Sicherheitsvorschriften, Standards und gesetzlichen
    Anforderungen
  • Sukzessive Übernahme von „Teilprojekten Instandhaltung“ für bauliche und/oder technische AnlagenSchwerpunkte (z.B. Sportstätten, etc.) von der Mangelfeststellung bis zur Mangelbehebung/Freimeldung
  • Analyse, Optimierung und Implementierung von Wartungsprozessen an baulichen und technischen Anlagen
  • Mitwirkung bei der Einführung und dem Einsatz von computergestützten Wartungssystemen

Wir erwarten von Ihnen:

  • Einen Fachschulabschluss als staatlich geprüfter Techniker (w/m/d) der Fachrichtungen Bau-, Versorgungs-,
    Elektro- oder Maschinenbautechnik oder einen Meisterabschluss mit vergleichbaren Ausbildungsschwerpunkten
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Projektsteuerung, vorzugsweise in der technischen Wartung oder
    Instandhaltung
  • Sehr gutes technisches Verständnis
  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft zum Einsatz des privaten Pkws für dienstliche Belange
  • Bereitschaft zur Aus- und Fortbildung

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Organisations- und Entscheidungsfähigkeit
  • Hohes Maß an Engagement und Eigeninitiative sowie Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Stresstoleranz
  • Erfahrungen in der Anwendung spezifischer EDV-Systeme (CAD, AVA-ORCA, Office)
  • Interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • Ein vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • 30 Tage Urlaubsanspruch pro Jahr (bei 5-Tage-Woche)
  • Flexible Arbeitszeiten zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (Work-Life-Balance)
  • Gesundheitsfördernde und –erhaltende Maßnahmen im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Grundsätzliche Möglichkeit der Nutzung von Mobil- und Telearbeit
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Portal bis zum 21.07.2024.

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg will seinen Beitrag zur beruflichen Gleichstellung der Frau leisten und fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Grundsätzlich kann die ausgeschriebene Stelle auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Sinne von § 151 SGB IX bitten wir zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Für weitere Auskünfte stehen wir unter den Telefonnummern 05631/954-1432 (Frau Frede) oder -1396 (Frau Richter) zur Verfügung.

Mit Abgabe Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie Ihr Einverständnis, dass der Landkreis Waldeck-Frankenberg Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens speichern und verarbeiten darf. Sie können die Einwilligung jederzeit telefonisch unter den o. g. Telefonnummern oder per Mail an personal@lkwafkb.de oder durch schriftliche Erklärung an den Landkreis Waldeck-Frankenberg widerrufen.